Hintergrund

 

WER SIND WIR?

Wir sind Studierende an der Universität Mannheim mit der Vision, eine studentische Rechtsberatung ins Leben zu rufen. Wir bieten ehrenamtlich kostenlose außergerichtliche Rechtsberatung für Studierende und andere Beratungssuchende an. Wir können im Zivilrecht und im Ausländerrecht beratend für Sie tätig werden. Eine Rechtsberatung im Familienrecht, Straf- und Steuerrecht ist leider nicht möglich. Wir werden von ausgebildeten Volljuristinnen und Volljuristen unterstützt, insbesondere von Professorinnen und Professoren der Universität Mannheim und unseren Partner-Anwältinnen und Anwälten.

 

WOHER KOMMT DIE IDEE?

In den USA ist es bereits seit den 1960er Jahren Gang und Gebe, dass Studierende der Rechtswissenschaften mithilfe ihrer Professorinnen und Professoren Rechtsberatung durchführen und so erste praktische Erfahrungen außerhalb des universitären Lebens sammeln können. Sie schließen sich in sogenannten „Legal Clinics“ zusammen, bearbeiten kostenlos („pro bono“) Rechtsfragen und bieten Lösungen zu juristischen Sachverhalten.

Seit der Einführung und des Inkrafttretens des Rechtsdienstleistungsgesetzes (RDG) am 12.12.2007 ist es auch in Deutschland für Studierende möglich, außergerichtliche Rechtsdienstleistungen zu erbringen. Voraussetzung hierfür ist, dass dies unter Anleitung eines Volljuristen und unentgeltlich, das heißt ohne jegliche Vergütung, geschieht.

 

UNSERE ZIELE

Unser Ziel ist es, mithilfe unserer Beiräte, kostenlose Rechtsberatung zu bieten, Lösungen zu verschiedenen juristischen Problemen im Bereich des Ausländer- und Zivilrechts zu finden sowie juristische Hilfestellung zu generellen Fragen zu leisten.

Als Studierende an der Universität und als Einwohner der Stadt Mannheim möchten wir gerne auf diesem Weg soziale Verantwortung übernehmen.