Beiträge von Julia Marinitsch

JVA-Exkursion

Am 17. Mai hatten unsere Mitglieder, in Kooperation mit Herrn Prof. Dr. Maurer, die Möglichkeit an einer Exkursion in die JVA Mannheim teilzunehmen. Das Besondere an diesem Besuch war, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur die Abläufe und Strukturen des Gefängnisses näher kennenlernen konnten, sondern durch Gespräche mit dem Gefängnisseelsorger, einem Sozialarbeiter und einem…

Weiterlesen

Bericht aus Berlin

Am 14. Mai fand der 2. Fachtag des Bundesverbands der Refugee Law Clinics in Berlin statt. Der diesjährige Fachtag stand unter dem Motto: Strategische Prozessführung im Migrationsrecht. Neben den Key Notes von Jumen e.V. und der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V., die von ihrer Arbeit in diesem Bereich berichteten, stellte Wolters Kluwer technische Lösungen vor, die…

Weiterlesen

Zeitungsartikel zur Zukunft der Rechtsberatung für Geflüchtete

Diesen Monat erschien von unserem Mitglied Marcel Vollmerhausen im RLC Journal ein Bericht, in dem er sich mit der Zukunft der Rechtsberatung für Geflüchtete auseinandersetzt. Hierbei geht er auf die aktuellen Herausforderungen studentischer Rechtsberatungen ein und diskutiert interessante Lösungsvorschläge, die auch für Pro Bono Mannheim relevant sein können. Den Artikel finden Sie hier.

Weiterlesen

Workshop zur Qualitätssicherung

Gestern Abend standen die Zeichen für die Mitglieder unserer studentischen Rechtsberatung ganz auf Qualitätssicherung. In einem dreistündigen Workshop durch zwei unserer Beiräte und universitärer Ansprechpartner wurde unter anderem an der Praxisgutachtentechnik, der Berechnung von Streitwerten und der Kommunikation mit Beiräten und Mandanten wie Gegenseite gefeilt. Auch die Methodik zur Sachverhaltsermittlung, deren Grundlagen Herr Prof. Maurer…

Weiterlesen

Vortrag bei der interkulturellen Woche Speyer

Im Rahmen der interkulturellen Woche in Speyer hatten wir heute vertreten durch unser Mitglied Marcel Vollmerhausen aus dem Ausländerrecht die Gelegenheit über die Grundlagen des Asylverfahrens, insbesondere der Anhörung, zu referieren. Im Anschluss daran fand eine rege Diskussion statt. Wir danken dem Beirat für Migration und Integration Speyer und unserem Mitglied Michael Spirk für die…

Weiterlesen

Erfolgreicher Kickoff

Nach einem netten ersten Kennenlernen freuen wir uns über euer großes Interesse an unserer Initiative. Erste Bewerbungen sind sogar schon eingegangen! Natürlich melden wir uns schnellstmöglich bei euch. Alle, die heute leider keine Zeit hatten, dürfen sich natürlich dennoch jederzeit gern bei uns bewerben und ihr im Studium erlangtes Wissen in der Praxis anwenden. Auf…

Weiterlesen

Besuch beim Initiativenmarkt und Einladung zum Kickoff

Auch die Mitglieder von Pro Bono Mannheim waren beim Initiativenmarkt für die neuen Erstsemester und alteingesessenen Studenten waren natürlich anwesend und haben über unsere Arbeit informiert. Wir freuen uns über jeden Interessenten, egal welchen Semesters, der hierzu beitragen möchte!       Am 18. September findet ab 19 Uhr auch unser Kickoff statt, bei dem…

Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: „Um was geht’s noch? – Zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen“

Mehr als siebzig Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges wurde der heute 96-jährige „Buchhalter von Auschwitz“ Oskar Gröning wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen zu vier Jahren Haft verurteilt. Das Urteil stieß in der Öffentlichkeit auf Beifall und Unverständnis gleichermaßen. Sollten die Taten überhaupt noch verfolgt werden? Und wie können sie heute noch aufgedeckt…

Weiterlesen

Ausbau des ausländerrechtlichen Netzwerks

Und wir wachsen weiter!   Nach einem sehr konstruktiven Treffen mit dem Beirat für Migration und Flüchtlinge der Stadt Speyer baut unser ausländerrechtlicher Arbeitsbereich sein Netzwerk weiter aus und wird künftig quartalsweise eine Beratung für die in Speyer ansässige Migranten anbieten. Auch gemeinsame Workshops sind bereits in Planung.   Hierzu und darüber hinaus konnte noch…

Weiterlesen