Workshopbericht: Aktuelle Entwicklungen im Wohnraummietrecht

Ein Bewohner einer Mietwohnung steht oftmals vor unterschiedlichen rechtlichen Fragestellung. Diese beginnen beim Einzug und ziehen sich über die gesamte Mietdauer. Dabei gilt festzustellen, ob ihm eine Haustierhaltung, das Grillen oder das Rauchen gestattet sind, wie oft er Renovierungsarbeiten leisten muss oder das Festsetzen der Miet- und Nebenkosten. Das Wohnraummietrecht ist ein zentraler Teil der Rechtsberatung von PRO BONO Mannheim, da gerade bei unseren Mandanten immer wieder Probleme bei Untervermietungen, sowie Wohngemeinschaften auftreten.

Um bei diesen und weiteren grundlegenden Problemen auch weiterhin eine sichere und ausführliche Rechtsberatung anbieten zu können, besuchten 13 PRO BONO Mitglieder am 15. April 2016 die Großkanzlei Baker & McKenzie in Frankfurt a.M.

Bei einem sechsstündigen Workshop fasste Frau Dr. Annette Keilmann die Grundlagen des Mietrechts für die jüngeren Semester zusammen, zeigte aber vor allem die neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung auf. Frau Dr. Annette Keilmann, die selbst an der Universität Mannheim studierte, spielte mit den Mitgliedern mehrere Fallkonstellationen durch, wobei insbesondere die Neuerungen der Rechtsprechung ins Auge gefasst wurden.

Im Rahmen dieses informativen Workshops wurden die besonderen Probleme von Mietverhältnissen besprochen und aus anwaltlicher Sicht erläutert. Hierauf aufbauend können unsere Teams das Erarbeitete für die weitere Rechtsberatung im Rahmen von PRO BONO Mannheim anwenden.

 

Weitere Meldungen

Kick-Off 15.09.2022

Wir freuen uns sehr alle, die sich anmelden konnten, heute Abend bei unserem Kick-off um 18.30 Uhr in EW151 begrüßen zu dürfen. :))

Ukraine Workshop

Liebe Mitglieder, am Freitag, den 20.05.2022 findet der Vortrag über „Ausgewählte aufenthaltsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Ukraine “ von Frau Dr Sander um 14.30-

Einführungsworkshop

Liebe Mitglieder, am Freitag, den 20.05.2022 findet wieder unser Einführungsworkshop bei Professor Dr. Maurer statt. Jede/r, der/die diesen noch nicht besucht hat kann sich gerne